Archive for the ‘ media ’ Category

Transformers…

Kennen zumindest die meisten aus meiner Altersgruppe. Und ich bin ja schon gespannt, was nächstes Jahr aus ihnen wird.
Und beim durchklicken durch verschiedene Blogs bin ich dann auf diese Videos aufmerksam geworden. Das erste kennt wahrscheinlich jeder, aber das zweite ist der Brüller.


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)

Mag sein, dass das Video alt ist. Aber seine Originalität leidet nicht darunter.

[credits go to toast]

The Dark Knight…

Ich entschuldige mich für die etwas verspäteten Neuigkeiten, aber auch ich nehme mir manchmal frei:
Wie hier zu lesen ist, wird Heath Ledger die Rolle des Jokers im neuen Batman-Film übernehmen. Diese Entscheidung hat mich reichlich überrascht. Nicht dass ich wüsste, wer den Joker spielen könnte außer Mark Hamill. Aber der ist anscheinend inzwischen ein wenig zu alt für diesen neuen Batman. Und auch wenn viele Jack Nicholsons Rolle hochpreisen, sage ich: Er war zwar gut. Aber er war nicht Joker. Es fehlte einfach der Wahnsinn, der den Joker seit jeher ausgemacht hat.
Ich bin also gespannt, ob Heath Ledger der Rolle des Jokers gerecht wird. Wenn er auch nur halb so gut wie Mark Hamills Version vom Joker ist, dann werde ich wohl mehr als zufrieden sein.

[via Monitor Duty]

Pirates of the Caribbean: Dead Man’s Chest…

Hab den Film gestern abend gesehen.
Meiner Meinung nach hätten sie es bei dem ersten Teil belassen sollen. Es gab keine großartigen Überraschungen mehr. Nur noch eine Aneinanderreihung von netten Szenen, wie z.B. der Anfangsszene mit dem Sarg, oder dem Kampf auf dem Mühlrad.
Aber es wundert mich so ein bisschen, dass der Teil mit dem Kannibalenstamm noch kein bisschen vom werten Herrn Riemer erwähnt wurde. Hiermit gebe ich also die Steilvorlage, in der (mal wieder) afrikanische, südamerikanische und auch asiatische Stereotypen gezeigt werden. Natürlich sehe ich auch ein, dass in erster Linie eine Geschichte erzählt werden soll, und die ersten Kannibalen nun mal in der Karibik „entdeckt“ worden sind. Aber muss es gerade so sein? Kannibalismus verharmlosen und sich über die Eingeborenen auch noch lustig machen? Ich weiß nicht so recht…

Zur offiziellen Seite des Filmes.

Pirates of the Caribbean: Dead Man's Chest…

Hab den Film gestern abend gesehen.
Meiner Meinung nach hätten sie es bei dem ersten Teil belassen sollen. Es gab keine großartigen Überraschungen mehr. Nur noch eine Aneinanderreihung von netten Szenen, wie z.B. der Anfangsszene mit dem Sarg, oder dem Kampf auf dem Mühlrad.
Aber es wundert mich so ein bisschen, dass der Teil mit dem Kannibalenstamm noch kein bisschen vom werten Herrn Riemer erwähnt wurde. Hiermit gebe ich also die Steilvorlage, in der (mal wieder) afrikanische, südamerikanische und auch asiatische Stereotypen gezeigt werden. Natürlich sehe ich auch ein, dass in erster Linie eine Geschichte erzählt werden soll, und die ersten Kannibalen nun mal in der Karibik „entdeckt“ worden sind. Aber muss es gerade so sein? Kannibalismus verharmlosen und sich über die Eingeborenen auch noch lustig machen? Ich weiß nicht so recht…

Zur offiziellen Seite des Filmes.

The Making of…

Star Wars oder „George Lucas in Love“ (Anm: Dieser Film muss nicht unbedingt den Tatsachen entsprechen)

[via Nerdcore]