Posts Tagged ‘ Batman

Selten…

, aber auch nur ganz selten bereue ich es nicht in den U.S. von A. zu leben:

Batman – Gotham Knight

Die kriegen wieder alles mögliche toll und neu vorgesetzt und unsereins muss mindestens 6 Monate warten…

[via Angry Zen Master]

The Dark Knight…

In den amerikanischen Blogs ist die Geschichte ja ein wenig größer behandelt worden.
Die Jungs um den Film haben sich des viralen Marketings bedient und neben der offiziellen Website http://www.ibelieveinharveydent.com/ auch eine weitere (inzwischen mehr oder minder deaktiverte) Seite geschaltet in der Harvey verunglimpft wurde. Auf dieser Flash-Seite konnte man seine eMail-Adresse eingeben und somit ein Pixel „freikaufen“ und somit das Puzzle um den vermeintlichen Drahtzieher auflösen. Dabei handelt es sich um nichts geringeres als das erste offizielle Foto von Heath Ledger als Joker. Und für diejenigen, die nicht schnell genug waren es auf http://www.ibelieveinharveydenttoo.com/ zu sehen gibt es das Bild noch mal für lau:
Joker revealed

[via Applegeeks, Angry Zen Master & Monitor Duty]

The Dark Knight…

Ich entschuldige mich für die etwas verspäteten Neuigkeiten, aber auch ich nehme mir manchmal frei:
Wie hier zu lesen ist, wird Heath Ledger die Rolle des Jokers im neuen Batman-Film übernehmen. Diese Entscheidung hat mich reichlich überrascht. Nicht dass ich wüsste, wer den Joker spielen könnte außer Mark Hamill. Aber der ist anscheinend inzwischen ein wenig zu alt für diesen neuen Batman. Und auch wenn viele Jack Nicholsons Rolle hochpreisen, sage ich: Er war zwar gut. Aber er war nicht Joker. Es fehlte einfach der Wahnsinn, der den Joker seit jeher ausgemacht hat.
Ich bin also gespannt, ob Heath Ledger der Rolle des Jokers gerecht wird. Wenn er auch nur halb so gut wie Mark Hamills Version vom Joker ist, dann werde ich wohl mehr als zufrieden sein.

[via Monitor Duty]

Kino… (Teil 4)

So nach langer Zeit und einem kleinen Urlaub kommen wir nun zum Höhepunkt und dem bis dato besten Film (wobei ich inzwischen noch einige wirklich gute Filme gesehen habe).
Batman Begins kommt dem, wie zumindest ich mir Batman vorstelle, am nächsten. Er ist ein Mann, der – angestachelt durch den Tod seiner Eltern – versucht das Unrecht in seiner Stadt auf seine Art zu bekämpfen. Er spielt den Playboy Bruce Wayne und ist nicht Bruce Wayne.
Natürlich gibt es viele Ungereimtheiten im Gegensatz zum Comic. Das muss man mir nicht vorhalten, aber man muss sich auch in die Lage eines „Nicht-Comiclesers“ versetzen können. Und für die ist die Geschichte gut geschrieben und logisch aufgebaut. Daher richtet sich der folgende Text auch eher an jene, die nicht mit der Figur des Batman so vertraut sind:

Auch wenn es inzwischen ein Weilchen her ist, dass ich den Film gesehen habe, so sind mir doch einige Ungereimtheiten im Kopf geblieben:

  • Der Mörder von Thomas und Martha Wayne wurde laut aktueller DC-Historie nie geschnappt. Früher (preCrisis) gab es mal einen Joe Chill, der die Waynes umgebracht hat und auch von Batman gestellt wurde. Aber man stellte die Geschichte wieder um, damit klarer wurde, dass Batman in seinem Kampf gegen das Verbrechen jedes Mal versucht den Mord an seinen Eltern zu rächen bzw. zu verhindern.
  • Ra’s Al Ghul’s erste Begegnung mit Batman fand natürlich nicht so statt. Erstens war/ist Ra’s ein Mann nahöstlicher Abstammung, aber das haben die Macher wohl vermieden, da die Staaten ja seit dem 11. September nicht so gut auf solche Leute zu sprechen sind. Zumal im Comic Ra’s auch noch als Ökoterrorist charakterisiert wird. Zweitens ließ Ra’s Robin entführen um zu sehen, ob der Detektiv ein würdiger Ehemann für seine Tochter Talia und somit auch Nachfolger von ihm wäre.
    Batman bestand den Test, doch wollte er nicht Ra’s Nachfolger werden. Ergo wurde Ra’s zu einem der gefährlichsten Gegner Batmans, da er auch seine Geheimidentität kannte.
  • Auch die Begegnung mit Jonathan Crane verlief anders, allerdings erinnere ich mich nicht mehr genau. Es stimmt jedoch, dass er ein Psychologe war und mit Pharmaka experimentiert hat.
  • Wer zum Teufel ist Rachel Dawes??

Ansonsten ganz amüsant. Endlich mal ein richtig cooles Batmobil. Und die Szene, in der er Alfred mit dem Handy anruft. *ggg*

Wer Lust auf mehr Batman bekommen hat sollte sich vielleicht mal folgende Comics durchlesen:

Und zum Schluss seien dem geneigten Leser noch die Filme Madagascar und Mr. & Mrs. Smith wärmstens empfohlen.